EWIG KOMETEN geehrt

SV KOMET Pennigbüttel - EWIG KOMETEN geehrt
Martin Wagener ( links) ehrte Gerhard Trenkner (vorne), Helmut Gernand (mittig) und Hanjo Meyerhoff (rechts)

Am letzten Sonntag im Oktober hatte der Verein zum diesjährigen Tag des Ehrenamtes eingeladen und der Vorstand um Martin Wagener war erfreut, viele der engagierten Frauen und Männer begrüßen zu können, die unermüdlich und oft im Hintergrund für die Mitglieder unseres Vereins arbeiten. Sie alle verwenden viel Zeit und Energie, um andere Kometen zu unterstützen, sie zu begleiten und ihnen hilfreich zur Seite zu stehen. Selbstverständlich ohne Bezahlung. Kein Bereich bei den Kometen, in dem ehrenamtliches Engagement nicht zu finden ist.
Zum Glück: Ohne diesen Einsatz könnte unser Verein gar nicht überleben. Dabei sind die Tätigkeiten so vielfältig wie die Menschen, die sie ausüben. Kein Fußballspiel, kein Tennismatch und keine Übungseinheit im Turnen sind ohne ehrenamtlich engagierte Kometen vorstellbar. Auch nicht die vielen anderen Tätigkeiten in unserem Sportverein, wie die Pflege der Grünanlagen oder die Unterhaltung unserer Gebäude. Dazu gehören ebenso die Arbeit im Vorstand, das Ausrichten von Veranstaltungen, die Herausgabe des Kometen-Kurier oder das Achtgeben auf unsere Finanzen! All dies ist gemeint,wenn wir beim SV „KOMET“ von ehrenamtlichem Engagement reden. Vielfach macht der geschilderte Einsatz ein Angebot erst möglich, das sonst für die Allgemeinheit nicht zu verwirklichen wäre. In vielen Gesprächen mit älteren und auch jüngeren Vereinsmitgliedern heißt es immer wieder, dass sie freiwillig etwas Sinnvolles im Verein tun wollen. Diese Einstellung braucht Respekt und Wertschätzung aller Mitglieder. Die Aufgabe des Vorstandes ist es, alle dabei zu unterstützen. Dazu gehört, neben guten Rahmenbedingungen, vor allem ein Klima der Anerkennung. Diese zu zeigen und zu fördern ist das vornehmliche Ziel von unserem Tag des Ehrenamtes.

 

Der Tag des Ehrenamtes war gut besucht
Der Tag des Ehrenamtes war gut besucht


In diesem Jahr waren drei Vereinsmitglieder unter den Gästen, die seit Jahrzehnten in herausragender Weise ihr Können und handwerkliches Geschick in den Dienst des Vereins stellen. Projekte wie der Innenausbau unseres Vereinsheimes, der Bau der Tribüne, die elektronische Anzeigetafel, der Bau der neuen Sprecherkabine, die Erneuerung der Bandenwerbung oder zuletzt der Bau des neuen Servicepoint wären ohne sie nicht denkbar gewesen. Hierfür und für unzählige andere Arbeiten haben Helmut Gernand, Hanjo Meyerhoff und Gerhard Trenkner zusammen tausende Stunden ehrenamtlicher Arbeit für den Verein geleistet. Für diese besondere Leistung wurde ihnen unter riesigem Beifall aller Anwesenden die Ehrenbezeichnung „Ewig Komet“ verliehen.

 

SV KOMET Pennigbüttel - EWIG KOMETEN geehrt
Es wurde sich angeregt unterhalten


Beim anschließenden Essen und gemütlichem Beisammensein wurde so manche Anekdote aus dem Alltag unseres Vereins zum Besten gegeben. Ein Beweis dafür, dass das Ehrenamt auch etwas mit Freude und Erfüllung zu tun hat und eine Atmosphäre der Solidarität und des Gemeinsinns schafft. Komet von seiner besten Seite! Und hoffentlich auch Ansporn für Nachahmer, die bei uns immer herzlich willkommen sind!


Martin Wagener

Sie sind der
383800
Besucher seit dem 05. April 2012

Sportverein "KOMET" Pennigbüttel von 1921
Im Hof 3, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 0 47 91 - 5 82 34   Fax: 0 47 91 - 98 66 34   E-Mail: info@sv-komet.de

Kreissparkasse Rotenburg-Osterholz IBAN: DE17 2415 1235 0000 2405 72, BIC: BRLADE21ROB
Volksbank Osterholz eG IBAN: DE 9529 1623 9400 5005 3400, BIC: GENODEF1OHZ