Marvin Jaskosch
SV KOMET Pennigbüttel - Ein Tag mit einem lachenden und einem weinenden Auge

An einem schönen, sonnigen Augustsonntag trafen sich die Schüler und Jugendlichen der Badmintonsparte für ein gemütliches Beisammensein an der Turnhalle der Grundschule Pennigbüttel. Auch die Eltern waren mit von der Partie und trugen für ein großartiges Grill-Büfett bei. Nach einer kleinen Begrüßung und der Vorstellung des Spartenvorsitzenden Stefan Wronkowitz gab es die Möglichkeit, sich für die Sportler in der Halle an verschiedenen Spielen zu beteiligen.

Marven Jaskosch hatte sich unter anderem „Badminton Mensch Ärgere Dich Nicht“ als Spiel ausgedacht. In der Halle fegten die Kinder so über das Parkett, um möglichst alle Figuren in das Haus zu bekommen. Danach war dann erstmal eine Stärkung angesagt. Unser Grillmeister Walter Schröder sorgte den Nachmittag über dafür, dass alle leckere Steaks, Würste und sogar Vegetarisches auf dem Teller hatten.

SV KOMET Pennigbüttel - Ein Tag mit einem lachenden und einem weinenden Auge
Gruppenfoto

Diese Pause nutzten wir, um uns bei Marven, der nun für ein Jahr „Work and Travel“ in Australien begeht, für seinen Einsatz und das starke Engagement zu bedanken. Zur Erinnerung, dass er uns auch nicht vergisst, erhielt er ein Fotoalbum mit Schnappschüssen über seine lange Zeit als Badmintonspieler und –trainer sowie einer Rolle Federbälle, auf denen sich die Kometen verewigt hatten. Auch erhielt Marven ein Reisetagebuch von uns allen, in der Hoffnung, dass er uns nach seiner Rückkehr viele schöne und spannende Erlebnisse von seiner Reise erzählen kann.

Danach ging es für alle aktiven Sportler in der Halle mit dem Badmintonbiathlon weiter. Hier wurden die Papas mit einbezogen, die eine eigene Mannschaft aufstellten und die altersgemischten, jugendlichen Mannschaften ordentlich herausforderten. Bei diesem Spiel gelten die gleichen Regeln wie im Biathlon. Fünf Federbälle müssen im Ziel versenkt werden, für jeden nicht getroffenen gibt es Strafrunden und diese waren reichlich vorhanden. Alle waren hier im Einsatz, entweder beim Laufen oder beim Anfeuern und danach musste erstmal ordentlich verschnauft werden. Ja und am Ende, ob mit kleinen Tricksereien sei dahingestellt, haben die PAPAS den Sieg nach Hause getragen.
Für alle gab es zur Belohnung ein kleines Präsent.

SV KOMET Pennigbüttel - Ein Tag mit einem lachenden und einem weinenden Auge
Beim Badmintonbiathlon

Danach wurde in der Halle Badminton gespielt und einige Eltern haben sich von ihren Sprösslingen ordentlich über das Feld jagen lassen. Andere haben sich in der Sonne über dies und jenes bei Kaffee ausgetauscht.
Es hat allen viel Spaß gemacht und man hat sich etwas näher kennen lernen können.
Vielen Dank nochmals an alle, die für das Gelingen dieses Sommerfestes beigetragen haben.


Yvette Schulz

Sportverein "KOMET" Pennigbüttel von 1921
Im Hof 3, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 01 78 - 1 65 75 75   E-Mail: info@sv-komet.de

Sparkasse Rotenburg-Osterholz IBAN: DE17 2415 1235 0000 2405 72, BIC: BRLADE21ROB
Volksbank Osterholz eG IBAN: DE 9529 1623 9400 5005 3400, BIC: GENODEF1OHZ