SV KOMET Pennigbüttel - Jahresabschluss 2019 mit tollen Ergebnissen bei der Schüleraufbaustaffel
Abwechslung in den Pausen

Die Schüleraufbaustaffel ist ein Turnier, bei denen sich Schüler und Jugendliche mit anderen Badmintonspielern ihres Alters an sieben Spieltagen messen und am letzten Samstag der Saison mit Pokalen, Medaillen und Urkunden belohnt werden.
Am 14. September ging es dann endlich wieder los. Knapp 50 Teilnehmer aus neun weiteren Vereinen (ASV Ihlpohl, SG Rhade/Heppstedt/Breddorf, TSV Bierden, TSV Neuenwalde, TSV Wallhöfen, TSV Wellen, TV Loxstedt, TV Schwanewede und VSK Osterholz.Scharmbeck) starteten in den Altersklassen U9-U17.
Vom ersten bis zum fünften Spieltag legten sich unsere neun Kometen richtig ins Zeug und zeigten, was sie bereits alles gelernt haben.
Für Niklas Hill, Tirian Marx, Niklas Prigge und Julian Richter war es das erste Turnier, bei dem sie sich bisher mit Bravour geschlagen haben.


Niklas Prigge (JE U11) zeigte an zwei Spieltagen mit viel Kampfgeist, was er nach kurzer Trainingszeit bereits schon alles kann und ist zurzeit in der Gesamtwertung auf dem stolzen 9. Platz von 14 Teilnehmern.
Als momentan zweitplatzierte in der Altersklasse ME U11 kämpft Fenja Schrage in sehr spannenden Spielen vor allem gegen ihre Hauptkonkurrentin Alexandra Benthake (ASV Ihlpohl). Am letzten Spieltag im Jahr 2019 gab Fenja nochmal alles und siegte in ihrer Altersklasse.
Niklas Hill, Tirian Marx, Max Pieritz und Malte Schiffmann (JE U13) mussten sich in einem Teilnehmerfeld von 21 Spielern beweisen. Niklas, der nur an einem Samstag antrat, konnte nach sehr guten Spielen mit seinen Leistungen an seinem ersten Turnier sehr zufrieden sein. Tirian kämpfte ebenfalls um jeden Ballwechsel und lernte schnell dazu, sodass er im Moment auf dem 8. Platz steht.
Malte und Max, die bereits schon an der Aufbaustaffel teilgenommen haben, sind in der Gesamtwertung an der Spitze. Auch gegen die beiden Favoriten Lukas Blanken (SG Rhade/Heppstedt/Breddorf) und Fynn Merbitz (TV Loxstedt) gaben die beiden alles und konnten diesen einige Punkte abnehmen, auch wenn es zum Sieg noch nicht ganz reichte. Malte Schiffmann startete sogar eine Altersklasse höher.
Janne Ahlers ist in der Gesamtwertung auf Platz 1, ohne nur ein Spiel in ihrer Altersklasse ME U13 verloren zu haben. Gegen ihre Langzeitkonkurrentin Sina von Bargen (ASV Ihlpohl) behielt sie nach knapperen und ziemlich aufregenden Spielen immer noch die Oberhand, sodass sie mit ihren Leistungen sehr glücklich sein kann.
Mark Ahlers und Julian Richter gingen in der Altersklasse JE U15 an den Start. Julian, der noch nicht so lange Badminton spielt, zeigte wie man mit unglaublich viel Ehrgeiz und Willenskraft auch gegen erfahrenere Spieler gewinnen kann. In der Gesamtwertung belegt er Platz 4, da er u.a. verletzungsbedingt an 2 Spieltagen nicht teilnehmen konnte.


Den 1. Platz besetzt Mark Ahlers, der in seiner Altersklasse vor allem mit Felix Röhl (TSV Bierden) und Malte Schalow (VSK Osterholz.Scharmbeck) zu kämpfen hatte. Oft wurden am Ende auch 3 Sätze gespielt.
Die Kometen sind mit ihrer Aufbaustaffel-Saison im Jahr 2019 sehr zufrieden und freuen sich schon auf die letzten 2 Spieltage im kommenden Jahr, bei denen es nochmal um alles geht.


Leonie Rohrßen

Sportverein "KOMET" Pennigbüttel von 1921
Im Hof 3, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 0 47 91 - 5 82 34   Fax: 0 47 91 - 98 66 34   E-Mail: info@sv-komet.de

Kreissparkasse Rotenburg-Osterholz IBAN: DE17 2415 1235 0000 2405 72, BIC: BRLADE21ROB
Volksbank Osterholz eG IBAN: DE 9529 1623 9400 5005 3400, BIC: GENODEF1OHZ