SV KOMET Pennigbüttel - Schloss Dankern 2013

 

Feiern? Das kann doch jeder. Statt einer Jahres-Abschlussfeier ist doch eine dreitägige Fahrt nach Schloss Dankern weitaus aufregender. Perkussion nach Herzenslust mit den anderen Sambas in der freien Natur wie die Aborigines im australischen Dschungel. Unter blauem Himmel und rauschenden Blättern trommelten sie sich in die Herzen der anderen Urlaubsgäste. Die Grooves wurden gefestigt, die Breaks geübt und auch die Schritte erhielten ihren Lehrprozess. Selbst der neue „Hugo“ bekam seinen letzten Schliff.
Und das alles im idyllischen Ferienzentrum Schloss Dankern, das auch in diesem Jahr zum zweiten Mal die Auszeichnung Parkscout Award in der Kategorie Bester Ferienpark verbuchen konnte. Also, der geeignetste Ort zum Kräftesammeln für den kommenden Samba-Moonlight-Move, gefüllt mit paradiesischen Angeboten für Groß und Klein. So fuhren sie am 4. Oktober mit dem Bus, inklusive ihrer Familie und natürlich ihren Instrumenten, ins Emsländer Haren und blieben dort gemeinsam bis zum 6. Oktober.
Dafür buchte das Organisationsteam zehn Waldhäuser, die selbstverständlich am Waldesrand angrenzten. In beinahe ovaler Form standen diese nebeneinander, so dass alle 55 Sambas zur einen Seite auf den gemeinsamen Hof schauen konnten. Auf diese Weise war das gemeinsame Üben bestens umsetzbar. Morgens frühstückten alle in ihrem Feriendomizil und anschließend trafen sie sich zum Üben, Klönen und begaben sich in ihrer Freizeit auf Entdeckungstouren. Und auf Schloss Dankern gibt es viel zu entdecken: Bowlen, Autoscooter, Kletterwand, Schlittschuhbahn, Schwimmen im Spaßbad, Minigolfen, Drachenburg Drago erkunden, den Tarzanschwinger ausprobieren, Fahrrad fahren oder auf dem Pony reiten. Hochseilgarten, Kino und Diskothek schließen das Freizeitprogramm noch lange nicht ab. Denn zirka fünf Gehminuten von den Ferienhäusern entfernt, gleich hinter dem Wald befindet sich der Dankernsee, indem das Wasserski-Fahren von einigen Trommlern sowie deren Familien eine freudige Abwechslung bot.
Während die Frauen relaxten, schwammen oder einfach  nur bei einem netten Getränk plauderten, ließen einige Jugendliche und Väter die Motoren anspringen. Gleich neben dem  Ferienzentrum befindet sich die 600 Meter lange und zirka sieben Meter breite Kartbahn auf dem Emslandring. Mit ihren Ermäßigungsgutscheinen, die jedes Haus erhalten hatte, kamen sie obendrein noch günstiger an ihre heißen Reifen heran. Um diese vielen Erlebnisse für jeden Geldbeutel erschwinglicher zu gestalten, konnte das Organisationsteam durch einen abendlichen Perkussions-Auftritt an der Preisschraube drehen.
Schloss Dankern ermöglichte insbesondere den neuen Mitspielern sich näher kennenzulernen, Freundschaften zu schließen, aber auch einfach mal durchzuatmen, neue Kräfte zu sammeln. Diese gemeinsame Reise schloss Wissenslücken in Sachen Trommeln und selbst das Feiern blieb selbstverständlich nicht aus.

Sandra Gau

 

 

Sportverein "KOMET" Pennigbüttel von 1921
Im Hof 3, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 0 47 91 - 5 82 34   Fax: 0 47 91 - 98 66 34   E-Mail: info@sv-komet.de

Kreissparkasse Rotenburg-Osterholz IBAN: DE17 2415 1235 0000 2405 72, BIC: BRLADE21ROB
Volksbank Osterholz eG IBAN: DE 9529 1623 9400 5005 3400, BIC: GENODEF1OHZ