SV KOMET Pennigübttel - Ein gelungener Abschluss
Es blinkte und blitzte überall

Am Samstag, den 16. November 2019, endete ein Jahrzehnt Samba-Moonlight-Move in Pennigbüttel. Zum Jubiläum und Abschluss hatte das Orgateam noch einmal alles gegeben, um unserer Sparte Samba, den Pennigbüttelern und allen Besuchern und Gästen einen tollen Abend mit viel Musik und Lichterglanz zu bereiten. Die Mühen wurden belohnt, denn ganz viele Menschen folgten der Einladung zum Laternenlaufen mit Samba-Rhythmen und machten sich auf in unsere festlich geschmückte Ortschaft. Wir hatten Glück. Nach 10 Stunden Dauerregen war es tatsächlich zum Lichterumzug trocken und die Stimmung stieg nicht nur bei dem von Bäckerei Behrens kostenlos ausgeschenktem Glühwein und Kinderpunsch, sondern auch beim Einheizen von Samba La Moor vor dem Feuerwehrhaus. Die Besucher wurden von den Mitarbeitern der Volksbank mit wunderschön blinkenden Leuchtstäben ausgestattet und man konnte die beleuchteten Fußgruppen aus Bremen, Scharmbeckstotel und Pennigbüttel bewundern. Die Ortsfeuerwehren aus Pennigbüttel, Sandhausen und Freißenbüttel hatten die Absicherung des Aufstellungsortes sowie der Umzugsstrecke fest im Griff. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken. Ebenso gab uns das Team der DLRG ein sicheres Gefühl. Waren die Lebensretter doch während der gesamten Veranstaltung anwesend und haben ein wachsames Auge auf die Nachtwanderer geworfen. Vielen Dank dafür! Die Kindersambagruppe „StickFlix“ unter der Leitung von Thies Sense spielte sich auf dem Sambawagen vor Beginn des Umzuges warm, Vertreter der Presse und die Jury – bestehend aus unserem Kassenwart Andreas Schulz, unserem Lieblingsbäcker Timo Behrens und Kreisdezernent Werner Schauer – nahmen Platz auf der obersten Gondel, um die geschmückten Gärten und Fußgruppen zu bewerten. Um 18.00 Uhr ging es los. Der längste Lichterumzug von Pennigbüttel setzte sich mit den Sambagruppen und dem Fanfarenzug Elsfleth in Bewegung und erstrahlte die Straßen.

 

SV KOMET Pennigbüttel - Ein gelungener Abschluss
Diese Gruppen wurden für ihre tollen Outfits geehrt

Nach Ankunft am Vereinsheim konnten es sich die Nachtwanderer gut gehen lassen. Es gab wieder tolle kulinarische Angebote der Altersabteilung der Feuerwehr, des Fördervereins Pro Pennigbüttel, des 10. Jahrgangs des Lernhauses im Campus, des Bredenberger Fischerhofes und der Schaustellerfamilie Wolf. Die Jugendfeuerwehr Osterholz-Scharmbeck hatte für die Kleinsten einen sehr gut besuchten Stockbrotstand aufgebaut und ein Karussell gab es zur Freude der Kinder auch. Den krönenden Abschluss bildete die Feuer- und Pyroshow eines Feuerkünstlers aus Berlin. „Dancing Fire“ verzauberte die Besucher mit dem funkensprühenden Abschluss seiner Darbietungen. Im Vereinsheim steppte nach dem offiziellen Teil der Bär. DJ Markus Kording zog mit seiner Liederauswahl die Menschen auf die Tanzfläche und verstand es, die Gäste „atemlos durch die Nacht“ zu bringen. Bis in die Morgenstunden wurde gemeinsam fröhlich gefeiert. Einen schöneren Abschluss hätte man sich nicht wünschen können. 10 Jahre Samba-Moonlight-Move. Wir sagen DANKE an alle, die uns in all den Jahren begleitet und unterstützt haben. Die Volksbank, Bäckerei Behrens, Elektro Blome, Osterholzer Stadtwerke, ASO, Getränkehandel Hollenbeck, Blumen-Rathaus, Tischlerei Kathmeyer und Marktkauf OHZ sind nur einige Unterstützer, ohne die wir diese Veranstaltung nicht hätten durchführen können. Allen Besuchern, Zuschauern, Mitmachern, Musikern, Zaungästen, Vereinen, Freunden, Fans, Pressevertretern, Sponsoren und Unterstützern danken wir von Herzen. Es war immer eine Menge Arbeit und Organisation, aber wir werden all diese schönen Momente nicht vergessen – allein dafür hat sich der Einsatz gelohnt.


P.S.: Samba La Moor wird weiter trommeln und wir freuen uns auf die nächsten Auftritte und Umzüge. Wer mitmachen möchte, darf sich uns gern anschließen,montags von 20.00 – 21.30 Uhr im Gemeindehaus Pennigbüttel. ?


Das Orga-Team: Gabi Kaltwasser, Katrin Blank, Ronja de Wolff, Insa de Wolff, Beate Davedeit, Andrea Schubert, Andrea Lieder und Martina de Wolff

Sportverein "KOMET" Pennigbüttel von 1921
Im Hof 3, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 0 47 91 - 5 82 34   Fax: 0 47 91 - 98 66 34   E-Mail: info@sv-komet.de

Kreissparkasse Rotenburg-Osterholz IBAN: DE17 2415 1235 0000 2405 72, BIC: BRLADE21ROB
Volksbank Osterholz eG IBAN: DE 9529 1623 9400 5005 3400, BIC: GENODEF1OHZ