2. Sterne der Kometen: Erwin und Walter Buß

 

2. "Sterne der Kometen" - Erwin und Walter Buß

 

Im zweiten Anlauf zum „Stern der Kometen“ gibt es gleich eine Doppelehrung für Erwin und Walter Buß, die vielen Pennigbüttlern als unersetzbare, ausdauernde Verwalter eines Ehrenamtes bekannt sind.

Die unglaublichen Zahlen, die die beiden Brüder vorzuweisen haben, sprechen dabei für sich: Beide sind schon seit 65 Jahren Vereinsmitglieder und wurden dafür in der letzten Jahreshauptversammlung mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet und mit viel Beifall der anwesenden Kometen bedacht. Das Hauptinteresse der beiden Brüder galt stets dem Fußball. Das ist nicht weiter verwunderlich, gab es doch, als die beiden dem Verein beitraten, nicht die breite sportliche Angebotspalette von heute, sondern eben nur den Fußball.

Erwin Buß war im Vorstand bereits Kassenwart und dritter Vorsitzender. Er selbst spielte jahrelang in der ersten Herrenmannschaft und bildete in seinen 15 Jahren als Jugendtrainer viele erfolgreiche Sportler aus, was die Kreismeisterschaft der A-Jugendlichen im Jahre 1971 krönte. Trotz seiner B-Lizenz als Übungsleiter, die ihn auch zur Betreuung anderer Altersklassen befugt, blieb Erwin dabei stets der Jugendarbeit treu.

Walter Buß gehörte ebenfalls dem Vorstand der Fußballsparte an, in dem er 20 Jahre lang zuerst als Schriftführer und dann als Kassenwart fungierte. 40 Jahre lang spielte er aktiv Fußball, durfte sich als Kapitän der zweiten Herren und danach als Spieler der alten Herren auszeichnen. Walter war sagenhafte 18 Jahre im Spielausschuss und 12 Jahre als Jugendtrainer tätig, sowie bereits 30 Jahre als Schiedsrichter. Diese Leistungen brachten ihm schon Ehrungen im Niedersächsischen Fußballverband ein. Besonders zu würdigen sind des Weiteren noch die 256 Arbeitsstunden, die Walter beim Bau des Vereinsheims leistete.

Wem noch nicht schwindelig geworden ist bei all den von Einsatz und Arbeitsfreude gekennzeichneten Zahlen, dem ist sicher einsichtig, dass eine Ehrung zum „Stern der Kometen“ für diese beiden vereinstreuen Kometen unerlässlich ist.

Damit erfüllen sie genau die Erwartungen des zuletzt gekürten Hannes Windhorst, der von jedem Einsatzbereitschaft da fordert, wo er gebraucht wird. Für die Buß-Brüder schien es jedenfalls eine Selbstverständlichkeit zu sein, einen Teil ihrer Freizeit für den Verein zu opfern, indem sie dem allseits bekannten Mangel an Trainern und Schiedsrichtern entgegenwirkten.

Diese Fußball-verrückten-Gene konnten kaum an der Familie vorbeigehen, und so sind auch Walters Kinder und Enkel oft und gerne für die Kometen im Einsatz.

Der Sportverein „Komet“ Pennigbüttel dank Erwin und Walter Buß für ihre Treue zum Verein, für die langen Jahre der Übernahme von Ehrenämtern und für ihre vorbildliche Haltung bei der Ausübung ihres Sportes. In diesem Sinne sind beide echte „Sterne der Kometen“.

 

Lena Meyer

Sie sind der
316349
Besucher seit dem 05. April 2012

Sportverein "KOMET" Pennigbüttel von 1921
Im Hof 3, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 0 47 91 - 5 82 34   Fax: 0 47 91 - 98 66 34   E-Mail: info@sv-komet.de

Kreissparkasse Rotenburg-Osterholz IBAN: DE17 2415 1235 0000 2405 72, BIC: BRLADE21ROB
Volksbank Osterholz eG IBAN: DE 9529 1623 9400 5005 3400, BIC: GENODEF1OHZ