Die Tennissparte kann auf ein erfolgreiches Jahr 2012 zurückblicken und bereitet sich auf die kommende Sommersaison auf ihrer Tennisanlage vor.
Dies konnten die zahlreichen Teilnehmer der Jahreshauptversammlung ihrer Sparte am 25.Januar als wesentliche Botschaft vom Vorstand der Tennissparte erfahren.

Der Spartenleiter Norbert Siewert hat in seinem Rechenschaftsbericht besonders hervor, dass es entgegen des allgemeinem Trends eine positive Entwicklung der Mitgliederzahl gibt.
Diese sehr erfreuliche Entwicklung sei insbesondere der engagierten Arbeit des Jugendwartes Till Bahlinger-Tatoli zu danken.
Auch  Hannes Windhorst, der als erster Vorsitzender des SV „KOMET“ Pennigbüttel an der  Versammlung teilnahm, freute sich über den Zuwachs  auf nunmehr 130 Mitglieder in der Tennissparte.
An der insgesamt guten Entwicklung der Tennissparte sei sicherlich der guten Arbeit aller Vorstandsmitglieder zuzuschreiben.

Auch Norbert Siewert bedankte sich bei seinen Vorstandsmitgliedern für die sehr gute Arbeit im letzten Jahr.

Die in den vergangenen Jahren von der Tennissparte zur Werbung neuer Mitglieder, angebotenen Veranstaltungen, wie z.B. das „Frühstücks-Tennis“ und der „Tag der offenen Tür“ und die
verschiedenen Veranstaltungen insbesondere für Kinder und Jugendliche, sollen auch in diesem Jahr durchgeführt werden.

In der kommenden  Punktspielsaison möchte die Tennissparte mit einer zweiten Herrenmannschaft antreten und hofft, auch eine Jugendmannschaft zu den Punktspielen anmelden zu können.
Es wäre sicherlich hilfreich, wenn auch gemischte Mannschaft, bestehend aus Jungen und Mädchen, gemeldet werden könnten. Für die Schaffung einer solchen, auch für andere Vereine sinnvolle
Möglichkeit, Jugendliche für den Tennissport zu begeistern, wird sich der Vorstand der Tennissparte einsetzen.

Als erste Aktion steht in diesem Frühjahr wieder die Herrichtung der Tennisplätze und der gesamten Tennisanlage für den Sommerspielbetrieb durch Eigenleistung an.
Nachdem der Zustand der Tennisplätze und damit auch die Arbeit des Platzwartes Michael Hilse im letzten Jahr allseitig viel gelobt wurden, besteht natürlich die Verpflichtung, auch für dieses Jahr gute Spielbedingungen zu schaffen. Die Bereitschaft der Mitglieder, der Tennissparte den hierfür notwendigen Arbeitsdienst zu leisten, ist durchaus vorhanden.

Nach der Entgegennahme der Berichte der Vorstandsmitglieder, der Aussprache und Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2012  stand die Wahl für einige Funktionen im Vorstand der Tennissparte an.

Folgend Mitglieder wurden in ihren Funktionen wiedergewählt:

1. Vorsitzender:     
 Norbert Siewert

Kassenwart:   
Wolfgang Plump

Sportwart:   
Günther Chladeck

 Als Kassenprüfer neugewählt wurden: Dieter Klotzke und Günther Geldszus

Norbert Siewert bedankte sich bei Claudia Hilse für ihre Arbeit als 2. Vorsitzende der Tennissparte und als 3. Vorsitzende  im Hauptverein  des SV „KOMET“ Pennigbüttel mit einem Blumenstrauß.

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wünschte Hannes Windhorst der Tennissparte weiterhin viel Erfolg.

Viele Teilnehmer haben nach dem Ende der Versammlung noch lange in gemütlicher Runde in der Tennishütte zusammengesessen und über ihre Pläne für die kommende Tennissaison diskutiert.

Wolfgang Besing
Pressewart

Sportverein "KOMET" Pennigbüttel von 1921
Im Hof 3, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 0 47 91 - 5 82 34   Fax: 0 47 91 - 98 66 34   E-Mail: info@sv-komet.de

Kreissparkasse Rotenburg-Osterholz IBAN: DE17 2415 1235 0000 2405 72, BIC: BRLADE21ROB
Volksbank Osterholz eG IBAN: DE 9529 1623 9400 5005 3400, BIC: GENODEF1OHZ