SV KOMET Pennigbüttel - Toller Tennissommer sorgt für Betrieb auf der Anlage
Giovanne gewinnt den "Kometen-Cup 2018"

Wer hätte das gedacht. Nach dem nassen Vorjahr wurde unser Sport in dieser Saison vom Wetter reichlich entschädigt. Ergebnis: Vom Frühjahr über den Sommer bis sogar in den Oktober hinein konnte fast ungestört das Racket geschwungen werden. Erst am 19. und 20. Oktober 2018 endete der Spielbetrieb endgültig, weil der Arbeitsdienst angesetzt worden war, um die Anlage winterfest zu machen. Die Beteiligung war gut. Es wurde viel geschafft. Dafür auch an dieser Stelle allen Helfern für euren Einsatz unseren großen Dank! Heute bietet sich eine gute Gelegenheit für einen Rückblick auf die verschiedenen Highlights.

Für den Saisonstart buchte unsere Mallegruppe bereits Anfang April zum 14. Mal eine Reise nach Mallorca. Nach ihrer Rückkehr waren alle bereits in guter Frühform, somit hatte sich die Reise mal wieder gelohnt. Sehr früh, bereits Anfang Mai, starteten unsere Jugendmannschaften ihre Punktspiele, die bis zum Beginn der Sommerferien terminiert waren. Die ganz großen Erfolge konnten zwar noch nicht erzielt werden, aber dennoch konnte Till eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber des Vorjahres erkennen. Till vermeldete auch, dass die Trainingsbeteiligung der Jugendlichen unverändert gut war. Weil das Zeltlager auf unserer Anlage im vergangenem Jahr bei unserem Nachwuchs gut ankam, war eine Wiederholung für den 25./26. August 2018 geplant. Dazu kam es dann aber leider nicht, denn nach der wochenlangen Trockenheit gab es ausgerechnet an diesem Samstag heftige Regenfälle, sodass die Zelte nicht aufgeschlagen werden konnten. Die Jugendlichen verbrachten die Nacht zu Hause. Am Sonntag war der Regen abgezogen. Man traf sich erneut und nutzte den ganzen Tag zum Spielen. Höhepunkt in der Jugendgruppe war auch in diesem Jahr das Turnier um den „ KOMETEN CUP“, der in diesmal unter dem Motto "klein aber fein" stattfand. Bei gutem Wetter und bester Stimmung sowie viel Ehrgeiz kam es mal wieder zu spannenden Begegnungen. Es wurden zwei Gewinnsätze ausgespielt, die teilweise sehr eng ausfielen und dadurch sogar über zweieinhalb Stunden andauerten. Im Endspiel standen sich Giovanna Tatoli und Anna Herbst gegenüber. Nachfolgend die Ergebnisse:

Turniersiegerin und somit Gewinnerin des „ KOMETEN CUP“ 2018 ist Giovanna Tatoli. 2. Siegerin wurde Anna Herbst. In der Trostrunde gewann Fin-Jorge Buß das kleine Finale gegen Mia Horstmann. Lucas Steuer belegte hier den 3. Platz. Allen Gewinnern unseren herzlichen Glückwunsch.

SV KOMET Pennigbüttel - Toller Tennissommer sorgt für Betrieb auf der Anlage
Nach dem Turnier wird der Hunger gestillt

Nach der Siegerehrung sorgten Adrian und Philipp am Grill für das leibliche Wohl. Dafür euch beiden vielen Dank. Das Tennisjahr endete für unsere Jugend mit einem Freundschaftstreffen, als am 29.09. 2018 der Nachwuchs aus Wallhöfen empfangen wurde. Auch das machte wieder allen viel Spaß, denn unser Nachwuchs gewann erneut den Wanderpokal . Allen Teilnehmern gratulieren wir zu diesem Erfolg ! Inzwischen findet der Trainingsbetrieb für die Jugend wieder in der Halle statt.

SV KOMET Pennigbüttel - Toller Tennissommer sorgt für Betrieb auf der Anlage
Gute Stimmung bei den Teilnehmern

Im Herrenbereich gab es viel Licht, aber auch Schatten. Wie in der letzten Ausgabe bereits angekündigt, bestand die Gefahr, dass unsere Herren 40 absteigen. Hierüber entschied die Nachholpartie des TV Tostedt beim Zevener TC. Diese Begegnung endete mit einem 3 : 3 und damit rettete sich Tostedt vor dem Abstieg, womit leider gleichzeitig der Abstieg unserer Kometen besiegelt war. Eine traurige Entwicklung, wenn man bedenkt, dass unser Team noch vor zwei Jahren in der Verbandsliga gespielt hatte. Ausgerechnet in ihrer letzten Partie plagten die Mannschaft Personalsorgen. Dabei ging es um sehr viel, das war allen bekannt. Spitzenspieler Lars Buttgereit war aus familiären Gründen verhindert, darüber hinaus musste Thorsten Blanke in Führung liegend verletzungsbedingt aufgeben. Somit ging dieses Match gegen TSV Beverstedt mit 2 : 4 verloren. Ein Unentschieden hätte der Mannschaft gereicht. Es sollte nicht sein. „Wir peilen aber in der kommenden Spielzeit den sofortigen Wiederaufstieg an“, versprach Spielführer Thorsten Blanke.

Abschluss-Tabelle Herren 40 Verbandsklasse. Rang Mannschaft Punkte

  1. SV Dudenbüttel 12 : 0 Aufsteiger
  2. Zevener TC 8 : 4
  3. TC Wilstedt 7 : 5
  4. TSV Beverstedt 6 : 6
  5. TV Tostedt 5 : 7
  6. Komet Pennigbüttel 4 : 8 Absteiger
  7. FTSV Jahn Brinkum 0 : 12 Absteiger

Dafür waren die Ergebnisse unserer Herren umso erfreulicher. Souverän und ungeschlagen marschierte das junge Team durch die Saison und sicherte sich verdient den Aufstieg in die Bezirksklasse. Besonders freuen konnten sich neben Adrian Schmitz auch Timo Nackenhorst und Dominik Sewtz, die sämtliche Spiele gewannen. Die letzte Begegnung auf heimischer Anlage gegen den TSV Wulsdorf von 1861, die in stärkster Aufstellung antraten, endete mit einem 4 : 2 für die Kometen. Das bedeutete zugleich Meisterschaft und Aufstieg, was anschließend gebührend gefeiert wurde. Für die kommende Saison hat sich eine weitere Verstärkung angekündigt, so dass bereits unser Trainer und Experte in der Sparte weiteren Erfolgen für dieses harmonisch funktionierende Team in der neuen Liga entgegensieht.

Abschluss-Tabelle Herren Regionsliga. Rang Mannschaft Punkte

  1. SV Komet Pennigbüttel 9 : 1 Aufsteiger
  2. TC Wilstedt 8 : 2
  3. TV RW Bremen 5 : 5
  4. SG Findorff Bremen 4 : 6
  5. HC Horn Bremen 4 : 6
  6. TSV Wulsdorf 2 : 8 Absteiger


Auch unsere Senioren waren im September noch einmal aktiv und trafen sich zum wiederholten Mal mit unseren Nachbarn vom TCO und aus Sandhausen in geselliger Runde zu Freundschaftsspielen. Dabei stand Spiel und Spaß im Vordergrund und das soll auch zukünftig so bleiben. Der Termin für die lange Tennis-nacht ist am Samstag, den 16. Februar 2019 und findet in der Tennishalle in Ritterhude statt. Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag wird für Getränke und Essen gesorgt. Rechtzeitige Anmeldungen bitte wieder bei Heinz-Martin. Um allen Spartenmitgliedern die Teilnahme an der Jahreshauptversammlung zu ermöglichen, ist der Termin erstmalig auf einen Wochentag festgelegt und zwar auf Dienstag den 5. Februar 2019 um 19:30 Uhr. Aus gegebenem Anlass wird bei der Gelegenheit auch die Gastspieler-Regelung vorgestellt. Schon jetzt wird um rege Teilnahme gebeten.

Allen Mitgliedern, die Tennisstunden in den Hallen reserviert haben, wünschen wir viel Erfolg und Spaß an unserem schönen Sport.


Hans-Ludwig Monsees

Sportverein "KOMET" Pennigbüttel von 1921
Im Hof 3, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 0 47 91 - 5 82 34   Fax: 0 47 91 - 98 66 34   E-Mail: info@sv-komet.de

Kreissparkasse Rotenburg-Osterholz IBAN: DE17 2415 1235 0000 2405 72, BIC: BRLADE21ROB
Volksbank Osterholz eG IBAN: DE 9529 1623 9400 5005 3400, BIC: GENODEF1OHZ