SV KOMET Pennigbüttel - Rundlauf-Team-Cup statt Minimeisterschaften
Voller Einsatz beim Rundlauf-Team-Cup

Was gestern vielleicht gut war, reicht heute nicht mehr. Die Tischtennisabteilung versucht neue Wege bei der Bindung junger Talente für den Tischtennissport und hat eine innovative Breitensportaktion durchgeführt.

Insgesamt 140 Mädchen und Jungen aus der Grundschule Pennigbüttel sind beim 1. Rundlauf-Team-Cup (RTC) im Landkreis Osterholz an den Start gegangen. Der RTC ist vom Tischtennisverband Niedersachsen (TTVN) vor einigen Jahren ins Leben gerufen worden, um die immer wichtiger werdende Kooperation zwischen Schulen und Vereinen zu fördern.

Zwei Teams mit je vier Spielern stehen sich an der Tischtennisplatte gegenüber. Die Schüler spielen nacheinander den Ball dem nächsten Gegenspieler zu und müssen dann auf die andere Spielfeldseite laufen. Wer einen Fehler begeht, scheidet aus. Der Wettkampf wird solange fortgeführt, bis sich die beiden letzten Spieler gegenüberstehen und den Gewinner ausspielen.

Beim RTC stehen vor allem das Gemeinschaftsgefühl im Schul- und Klassenverbund und zum anderen die Auslegung von Tischtennis als Mannschaftssport im Vordergrund, während bei den etablierten „Minimeisterschaften“ der Fokus auf den einzelnen Spieler gerichtet ist. „Gerade in den letzten Jahren habe sich der Aufwand der Minimeisterschaften für uns nicht mehr wirklich gelohnt, deshalb wollten wir etwas Neues ausprobieren“, so Turnierorganisator und Trainer Mark Horsch.

Anscheinend mit Erfolg - die Kinder waren mit voller Begeisterung, Freude und Ehrgeiz bei der Sache. Zeitweise wurde die Stimmung in der Sporthalle sehr lebendig und laut.
„Die Kinder sind voll dabei und ihre Klassenkameraden feuern sie an. Natürlich will jeder sein Team vorne sehen“, erklärt Horsch schmunzelnd. Der ein oder andere verdrückte sogar eine paar Tränen, jedoch waren diese schnell wieder getrocknet. Letztlich gab es nur Gewinner, denn jeder erhielt eine Urkunde und einen bunten Tischtennisball. Weitere Kleinpreise stellten die Tischtennisshops Magic Tischtennis und Powerspin TT aus Bremen zur Verfügung, für die Siegerteams gab es zudem Pokale. Die Kometen sind jedenfalls sehr zufrieden mit dem Ergebnis und den positiven Rückmeldungen zum Rundlauf-Team-Cup und werden für 2017 wieder auf diese Veranstaltung bauen.

Alle Kinder und Jugendliche, die selbst einmal um den kleinen weißen Ball kämpfen möchten, sind freitags zwischen 16.00 und 19.30 Uhr in der Sporthalle Pennigbüttel (hinter der Grundschule) willkommen, ausführliche Informationen zu Trainingszeiten oder Ansprechpartnern sind auf der Internetseite unter www.sv-komet-tt.de zu finden.


Wolfgang Mysegades

Sportverein "KOMET" Pennigbüttel von 1921
Im Hof 3, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 0 47 91 - 5 82 34   Fax: 0 47 91 - 98 66 34   E-Mail: info@sv-komet.de

Kreissparkasse Rotenburg-Osterholz IBAN: DE17 2415 1235 0000 2405 72, BIC: BRLADE21ROB
Volksbank Osterholz eG IBAN: DE 9529 1623 9400 5005 3400, BIC: GENODEF1OHZ