Wie im letzten Kometen-Kurier angedeutet, beginnt der Dartsport sich im Verein zu etablieren. Die Gruppe der bisher leider nur männlichen Spieler ist nun auf 20 Leute gewachsen. Auch etliche Gastspieler haben uns bereits besucht und das Spiel bei uns bereichert.


Die eingeführte Krone für den "König der 180" wechselt fast wöchentlich. Mit drei mobilen "Dartkästen" sind wir erst einmal super aufgestellt und können somit variabel den Spielort wechseln. Unser Hauptanliegen ist es bei unserer Vereinswirtin Christine zu spielen. Ein solches Vereinsheim ist wie gemacht für die allabendlichen Dartsessions. Leider sind wir Aufgrund der aktuellen Situation noch dazu gezwungen, unter Auflagen unser Dartspiel zu gestalten und das Vereinsheim ist auch noch in den letzten Zügen der Renovierungen. Trotzdem machen die Jungs das Beste aus der Situation. Im August konnten wir sogar einen Beteiligungsrekord von 17 Teilnehmern an einem Trainingsabend verzeichnen, welches auch gleich in einem kleinen Trainingsturnier endete. Leider wird auf Dauer der Anbau den Kapazitäten nicht gerecht und wir werden umziehen müssen. Die Tage werden kälter und es können dann nicht mehr alle draußen sitzen.


Am 20.09.2020 findet die erste Vereinsmeisterschaft statt, um dann den Vereinsmeister auszuspielen. Alle sind gespannt, wie dieses erste Kräftemessen ausfallen wird. Seitdem die ersten Darts im Januar geworfen wurden, ist ein deutlicher Qualitätsanstieg bei den Spielern zu erkennen. Wir entwickeln uns, so wie wir auch die Trainingstage weiter entwickeln und versuchen, neue Reizpunkte zu setzen. Ein einheitliches Auftreten wurde nun in die Wege geleitet. Überlegungen einem Dartverband beizutreten, um an einem offiziellen Ligabetrieb teilzunehmen, gehören genauso dazu, wie die Ausrichtung von Turnieren, um den Dartsport weiter nach vorne zu bringen.


Die Liste der Möglichkeiten ist lang, die Zeit begrenzt und wer Lust hat, diesen Weg mitzugehen, dabei ebenso innezuhalten, um ein Bier oder eine Cola zu trinken und mit den anderen aus dem Team über Gott und die Welt zu philosophieren, ist bei uns jederzeit willkommen. Der Trainingstag ist zurzeit dienstags um 19:30 Uhr im Anbau des Vereinsheims.


Game shot...


Torben Klinder

Sportverein "KOMET" Pennigbüttel von 1921
Im Hof 3, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 01 78 - 1 65 75 75   E-Mail: info@sv-komet.de

Sparkasse Rotenburg-Osterholz IBAN: DE17 2415 1235 0000 2405 72, BIC: BRLADE21ROB
Volksbank Osterholz eG IBAN: DE 9529 1623 9400 5005 3400, BIC: GENODEF1OHZ